Direkt zum Inhalt
Service
WISCO Geschichte

Historie

Über 30 Jahre Erfahrung im Leichtbau. Lernen Sie hier alles über WISCO Tailored Blanks: von der Herstellung des ersten Tailored Blanks aus Stahl für den Audi 100 bis hin zur Serienfertigung von Tailored Blanks aus Aluminium.

1983 – Weltneuheit: Erstes Tailored Blank entwickelt und verschweißt

Die Automobilindustrie benötigt verzinkte Stahlbleche in Größen, die auf Feuerverzinkungsanlagen nicht produziert werden können. Trotz zahlreicher Skeptiker wagt die damalige Thyssen Stahl AG den Schritt und verbindet durch Laserschweißen zwei Bleche miteinander – die Geburtsstunde des ersten Tailored Blanks.

1985 – Serienstart am Standort Deutschland

Anfängliche Bedenken bestätigen sich nicht. Die Ergebnisse sind so gut, dass die Thyssen Stahl AG den Entschluss fasst, die lasergeschweißten Platinen serienmäßig im Werk Duisburg-Bruckhausen zu produzieren.   

1992 – Neuer Standort: Monroe, Michigan, USA

Worthington Industries und Thyssen Stahl AG gründen das Joint Venture TWB Company, LLC. in den USA. Die Produktion wird zunächst in ein TechCenter ausgelagert.

1995 – Start der Fertigung in Monroe, Michigan, USA

Die Fertigung der Tailored Blanks am heutigen Produktionsstandort in Monroe, Michigan, startet.

1996 – Gründungsjahr der Thyssen Fügetechnik GmbH

Die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thyssen Stahl AG übernimmt vom Mutterkonzern die Fertigung von lasergeschweißten Produkten.

1997 – Neuer Standort: Duisburg-Hüttenheim, Deutschland

Mit der steigenden Nachfrage nach lasergeschweißten Platinen investiert die Thysseen Fügetechnik GmbH in einen neuen Standort in Duisburg-Hüttenheim, dem heutigen Hauptsitz.

1999 – Neues Produkt: Tailored Engineered Blanks

Mit den Tailored Engineered Blanks, die heutigen 2D-Blanks, präsentiert die Thyssen Fügetechnik GmbH ein neues Produkt, das noch größere Gewichts- und Materialeinsparungen erlaubt.

Neuer Standort: Wolfsburg, Deutschland

In Wolfsburg, in unmittelbarer Nähe zum Volkswagenkonzern, errichtet die Thyssen Fügetechnik GmbH einen neuen Produktionsstandort: die Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Tailored Blanks Nord GmbH.

2000 – Neuer Standort: Puebla/Saltillo, Mexiko

Die heutige ThyssenKrupp Tailored Blanks S.A. de C.V. mit Sitz in Puebla ist zunächst eine 100-prozentige Tochtergesellschaft, gehört heute aber zum Joint Venture TWB Company, LLC. Im gleichen Jahr öffnet im Rahmen des Joint Venture ein weiteres Werk in Saltillo.

2001 – Neuer Standort: San Gillio, Italien

Die Thyssen Fügetechnik GmbH gründet die heutige Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Tailored Blanks S.r.l mit Sitz in Norditalien.

2002 – Neue Standorte in China und den USA

Umfirmierung in ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH

Aus der Thyssen Fügetechnik GmbH wird die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH.

Neuer Standort: Wuhan, China

Die erste Tailored Blank Fertigung in China startet zunächst als Joint Venture ThyssenKrupp Zhong-Ren Tailored Blanks. Heute firmiert die Tochtergesellschaft der ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH unter dem Namen ThyssenKrupp Tailored Blanks (Wuhan) Ltd.

Neuer Standort: Columbus, Indiana, USA

Im Rahmen des Joint Venture TWC Company, LLC öffnet ein weiteres Werk in Columbus.

2003 – Neuer Standort: Tito Scalo, Italien

Die Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Tailored Blanks S.r.l. eröffnet ein neues Werk in Tito Scalo.

2004 – Werkserweiterung in Duisburg-Hüttenheim, Deutschland

Das Werk in Duisburg-Hüttenheim wird um eine weitere Halle erweitert.

2005 – Neues Produkt: Patchwork Blanks

Die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH bietet Patchwork Blanks serienmäßig an.

Neue Standorte: China, Schweden und Mexiko

Am Standort Changchun in China wird das Joint Venture TK AS (Changchun) Tailored Blanks Ltd. gegründet.

In Schweden entsteht ein weiterer Standort. Die Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Tailored Blanks Sverige AB beliefert die Automobilindustrie vom Standort Olofström mit lasergeschweißten Produkten.

Im Rahmen des Joint Venture TWB Company, LLC eröffnet ein weiteres Werk in Hermosillo (Mexiko).

2006 – Neues Produkt: Tailored Orbitals®

Der ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH gelingt es mit den Tailored Orbitals®, das Tailored-Prinzip auf rotationssymmetrische Bauteile wie Rohre, Stangen, Dreh-, Tiefzieh- und Stangpressteile zu übertragen.

2007 – Neues Produkt: Tailor Welded Coils

Durch die Entwicklung der Tailor Welded Coils profitieren Kunden bei der Weiterverarbeitung im Folgeverbundwerkzeug von den klassischen Vorteilen der Tailored Products.

Neue Standorte: Türkei, USA und Deutschland

Mit der ThyssenKrupp Tailored Blanks Celik Sanayi VE Ticaret Ltd. ist eine neue Tochtergesellschaft in Nilüfer/Bursa, Türkei gegründet.

Im Rahmen des Joint Venture TWB Company, LLC. eröffnet ein weiteres Werk in Prattville, Alabama, USA.

Die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH eröffnet ein neues Werk in Gelsenkirchen, Deutschland. An diesem Standort werden Tailor Welded Coils gefertigt.

2008 – Neues Produkt: Tailored Blanks für die Warmumformung

Die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH setzt serienmäßig lasergeschweißte Platinen ein, die für die Warmumformung geeignet sind.

Erwerb der Mehrheitsanteile TWB Company, LLC.

Die ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH erwirbt die Mehrheitsanteile an dem Joint Venture TWB Company, LLC. 

2013 – Weltweit fünftgrößter Stahlhersteller übernimmt die Tailored Blanks Gruppe

Die Tailored Blanks Gruppe gehört zum chinesischen Stahlkonzern Wuhan Iron & Steel (Group) Corp. (WISCO). Mit WISCO hat die Tailored Blanks Gruppe einen Eigentümer, der das Geschäft strategisch weiterentwickeln und seine Marktpräsenz weltweit ausbauen will. 

Neuer Standort: Chongqing, China

WISCO Tailored Blanks eröffnet ein neues Werk in Chongqing, China

2014 – Weltweit modernste Schweißanlage zur Herstellung von Tailor Welded Coils

Am Standort Duisburg-Hüttenheim geht eine neue Schweißanlage zur Fertigung von Tailor Welded Coils in Betrieb. Mit dieser weltweit modernsten Anlage können Kunden auf ein noch größeres Breitenspektrum an lasergeschweißten Coils als bisher zurückgreifen.

2015 – Neues Produkt: Tailored Aluminum Blanks (TAB®)

Die weltweit erste Serienanlage zur Herstellung von lasergeschweißten Platinen aus Aluminium, Tailored Aluminum Blanks (TAB®), startet ihren Betrieb.

2016 – Neues Schweißverfahren reduziert Fertigungskosten

WISCO Tailored Blanks etabliert ein neues Schweißverfahren bei der Herstellung von Hotform Blanks. Bekannte Automobilhersteller in Europa wenden das neue Verfahren bereits an.